Frage von Michelle1992, 3.712

Am Dienstag hat die Arge das Geld überwiesen, wann ist es dann auf meinem Konto?

Am Dienstag hat die Arge das Geld rausgeschickt und jetzt meine Frage wann ist es dann auf meinem Konto da heute schon Freitag ist?

Antwort
von billy, 3.440

Normalerweise (wenn am Dienstag überwiesen)  müsste das Geld schon auf dem Konto sein, eventuell resultiert die Verzögerung aus dem gestrigen Feiertag. 

Antwort
von Zitterbacke, 3.484

Da in einigen Bundesländern gestern Feiertag(Fronleichnam) war , kann sich die Bearbeitung schon verzögern ! Übrigens ist der Freitag noch lang .

Immer Ruhe bewahren . Wenn ihr das WE nichts zu essen habt , wendet euch an die Hilfsorganisationen .

Hier noch ein Tipp :

"

Um vorübergehende schlechte Zeiten zu überbrücken, können Vorräte sehr hilfreich sein.

Sei es eine Quarantäne wegen einer Epidemie oder ein akutes Finanzloch - wenn man gar keine Vorräte im Haus hat, stellt sich schnell Hunger ein. "

http://survival.4u.org/vorraete/

 Gruß Z... .

Kommentar von wfwbinder ,

Vorräte anlegen ist gut. mache ich auch.

Aber keine Vorräte an Daten, denn die Vorratsdatenspeicherung ist umstritten.

Kommentar von Zitterbacke ,

Und machen nicht satt !!! ;-)))

Antwort
von Privatier59, 3.063

Was heißt denn rausgeschickt? Wenn nur die Zahlungsanweisung erfolgt ist, müßte erst mal jemand die Überweisung tätigen.

Antwort
von TOPWISSENinfo, 3.107

Zunächst kommt es darauf an, wann überwiesen wurde. Die sagen i.d.R. nur das Datum einer internen Anweisung, nicht Überweisung. Sollte am Montag da sein. Noch eine kleine Anmerkung: Wenn ihr kein Geld zum Leben habt und per Kontoauszug nachweisen könnt, dass Ihr kein Geld habt und auch nicht kürzlich mehrere Hundert Euros in Bar abgehoben habt, habt Ihr Anspruch zumindest auf Lebensmittelgutscheine, ab dem Zeitpunkt wo alle Unterlagen vollständig beim JobCenter eingehen, auch wenn noch keine Überweisung oder Anweisung erfolgte... Wenn in diesem Fall das JobCenter sich quer stellt, einfach das zuständige Sozialgericht aufsuchen, die werden dann helfen... Die Fahrtkosten muss das JobCenter in diesem Fall erstatten. Entweder telefonieren sie mit dem JobCenter oder nehmen eine Klage auf, die in wenigen Tagen bearbeitet wird..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten