Frage von blumenkohl, 75

Am Campingplatz bestohlen worden, zahlt eigene Hausrat?

Am Campingplatz an der Adria wurde mir eine Geldtasche sowie eine Dokumentenmappe mit Versichertenkarte, Ausweis, Bankkarten, gestohlen. Aus dem Zelt, das ich kurz zum duschen gehen verlassen habe. Kann ich nun drauf hoffen, daß mir der Schaden bezahlt wird? Wie kulant ist die Hausrat hier, übernimmt sie die Kosten für die Wiederbeschaffung der Dokumente?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Julia23, 75

Im Rahmen der Außenversicherung ist der Verlust von (Wert)Sachen bei Einbruchdiebstahl versichert, jedoch nur aus verschlossen räumen und/oder aus dem Hoteltresor. Da man ein Zelt nicht gegen unbefugtes Betreten sichern kann, haftet hier vermutlich auch keine Außenversicherung - zumal das unbeaufsichtige liegenlassen oder Verstecken von Wertsachen grob fahrlässig ist.

Wären die Sachen während des Duschens in einem ordentlich Spind verschlossen gewesen und dieser aufgebrochen worden, würde die Außenversicherung greifen

Antwort
von mig112, 62

Keinen einzigen Cent zahlt die Hausratversicherung!

Begründung: Es sind in einem Zelt keine Mindestsicherungen gegen Einbruchdiebstahl vorhanden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community