Frage von Mahocc, 84

Was passiert mit Altlasten im Grundbuch?

Ich bin in Verhandlungen mit einem Eigentümer um sein Haus. Er will es schnell los werden da er nicht mehr dort lebt. Aufgrund der Verwahrlosung stand schon eine Schenkung im Raum. Mich würde Interessieren egal ob Schenkung oder Kauf was mit den Altlasten im Grundbuch passiert. Klar ist jetzt schon er wird seine Schuld nicht zahlen da er nicht kann. Aber was bedeutet dies tatsächlich für mich? Kann ich diese wenn sie nicht als zu hoch sind von meiner Seite aus abzählen und dies als Kaufpreis aushandeln?

Mfg

Antwort
von wfwbinder, 60

Die Altlasten aus dem Grundbuch kann man ur loswerden, wenn entweder der Kaufpreis ausreicht diese zu bezahlen, oder man übernimmt sie als (Teil-)Kaufpreis.

Man kann theoretisch auch mit den Gläubigern handeln, ob sie einen (Teil-)Verzicht erklären, aber das ist schwierig, solange das Objekt mehr Wert ist, als die Valutierung der der Eintragungen.

Für den Fall das die Verbindlichkeiten übernommen werden sollen, ist es wichtig sich vorher mit den Gläubigern aus den Eintragungen in Verbindung zu setzen, denn zur Summe der Eintragung können Zinsen udn Gebühren kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community