Frage von schmalhans, 7

Als Hochwasser-Betroffene, fällt Vorfälligkeitsentschädigung an, bei Darlehensrückzahlung?

Vom Juni-Hochwasser in Sachsen-Anhalt waren gute Freunde von mir betroffen. Die Elementarversicherung zahlt einen Teil des Schadens, damit soll auch das Hausdarlehen zurückgezahlt werden, die Familie will ihr Haus zukzessive zum Teil in Eigenarbeit renovieren. Fällt da trotzdem eine Vorfälligkeitsentschädigung an, wenn das darlehen zurückgezahlt werden soll? Die bank kann doch froh sein, wenn sie ihr Geld bekommt, da das Haus ja sonst nicht mehr soviel Wert ist. Wie seht Ihr das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59, 5

Ich sehe den kausalen Zusammenhang zwischen Hochwasser und vorzeitiger Darlehenstilgung nicht: Eine Versicherung bezahlt für die Regulierung von Schäden. Davon ein Darlehen zu tilgen, ist kontraproduktiv, denn das dafür verauslagte Geld steht nicht mehr für die Schadensbeseitigung zu Verfügung. Wer also gegen seine eigenen Interessen handelt, braucht sich nicht auch noch zusätzliche Vorteile zu erhoffen.

Antwort
von wfwbinder, 6

Kommt auf den Vertrag an.

Wenn Sondertilgungen nicht vorgesehen sind, dann ist es eine Frage von Kulanz wegen der besonderen Umstände.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community