Frage von Morgenmuffel40,

Allianz soll hohe Dividende zahlen, wenn ich jetzt Aktien kaufe, bin ich dabei - oder zu spät dran?

Es heißt die Allianz schüttet 2011 hohe Dividende aus. Wenn ich jetzt noch die Aktien einkaufe, bin ich dann bei der Dividendenzahlung dabei - oder erst nächstes Jahr?

Hilfreichste Antwort von MACDalchow,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

kleiner Zusatz zu den Vorantworten. Klar wenn es so einfach wäre am Tag vor der Auschüttung die Aktie zu kaufen und diese wäre nicht in den Kurz eingepreist, so würde das ja jeder machen. Allerdings würde ich nicht sagen das die Dividendenauschüttung für den Privatanleger total zu mißachten ist. Es kommt hier auf deinen Anlagehorizont an. Wenn du einen in einen Bluechip wie die Allianz investierst und die nicht als Kurzfristzock sondern als langfristige Anlage vornehmen willst. Bringt dir die Dividene jedes Jahr eine zusätzliche kleine Ausschüttung die, bei soliden Unternehmen, schonmal mehr bringt als wenn dein Geld auf einem 2 % Sparkonto rumlungert.

Also auch hier keine einfache Antwort da du vorher definieren mußt wie dein Anlagehorizont bei einem Wert ist.

Antwort von obelix,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es reicht der Kauf der Aktie vor dem Tag der Ausschüttung, die meist am Tag der Hauptversammlung erfolgt. Informationen gibt es sicherlich bei allianz.de bei Investor Relations.

Ein Trugschluss jedoch ist immer, man müsse an der Dividendenzahlung mitmachen. Eigentlich ist das vollkommen piepe, denn am Tag der Ausschüttung fällt die Aktie um genau den Betrag der Dividende.

Es macht also keinen Unterschied, ob du die Dividende mitnimmst oder nicht.

Kommentar von Morgenmuffel40,

Danke.

Antwort von Trudel,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Aktie muß am Tag der Hauptversammlung im Depot liegen. Man sollte jedoch nie Aktien nur allein wegen Dividentenausschüttung anschaffen. Der Kurs fällt am gleichen Tag genau um dieses Niveau. Solche Zukäufe sind daher kurzsichtig und spekulativ.

Antwort von qtbasket,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Antwort von Wassertuermchen,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Hauptversammlung der Allianz ist am 4. Mai 2011. Bis zu diesem Tag muss die Aktien gekauft sein, um die Dividende zu bekommen!

Kommentar von Morgenmuffel40,

Danke.

Antwort von billy,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja das reicht aus um zu partizipieren.

Antwort von gandalf94305,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

@RatsucherZYX: genau lesen hilft! Wenn bei EUR 100 eine Dividende von EUR 1 eingepreist ist und diese ausgezahlt wird, dann wäre der Kurs exDiv natürlich EUR 99. Bei einer Dividendenerhöhung um EUR 1 wäre der Kurs dann grob EUR 101, d.h. exDiv auch EUR 99 nach Zahlung der EUR 2 Dividende. Die Rechnung stimmt schon so.

Kommentar von RatsucherZYX,

Wenn € 1 Dividende eingepreist ist auf den bisherigen Kurs von 100 = 101 €. Die Dividende wird gezahlt 101 ./. 1 = wieder 100. Darum ging es, 2 € Dividende hast du jetzt erst erfunden. Hast du Verwandte im 2. Schuljahr, dann lass sie mal nachrechnen. :)

Antwort von RatsucherZYX,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich habe festgestellt, dass wenige Tage nach der Dividendenzahlung der Kurs ex Dividende meist vergessen ist und sich wieder auf das Niveau vor der Dividendenzahlung einpendelt.

In den meisten Fällen lohnt es sich, die Dividende mitzunehmen, aber nur mit frei verfügbarem Geld, denn wenn der Kurs nach der Zahlung erheblich nachgibt, muß man längeren Atem haben.

Theoretisch kann man bei ca. 4-5%iger Dividende sogar 2 Jahre warten, bis der Kurs wieder erreicht ist, denn es gibt eine weitere Dividende und die ersten 4-5 % sind ähnlich hoch wie zwei Jahre Anlage als Tagesgeld.

Antwort von gandalf94305,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die erwartete Dividende ist bereits im Aktienkurs eingepreist, d.h. erwartet man eine Dividende von EUR 1 bei einem Kurs von EUR 100, dann steigt der Kurs grob um EUR 1, wenn die Allianz eine Dividendenerhöhung um EUR 1 ankündigt. In diesem Sinne bist Du also immer zu spät dran bzw. es ist egal.

Am Ex-Tag der Dividendenzahlung wird diese vom Kurs abgezogen, d.h. im obigen Beispiel würde EUR 1 je Aktie ausgezahlt (wäre zu versteuern) und der Kurs wird um diesen Betrag auf EUR 99 reduziert.

Das Timing für Aktienkäufe sollte nicht von Dividendenzahlungszeitpunkten abhängig gemacht werden, sondern von der Entwicklung des Werts und seinen Perspektiven.

Kommentar von RatsucherZYX,

Schöne Rechnung, aber leider falsch.

Wenn die Dividende 1 beträgt und der Kurs vor der Zahlung 101, wird nach der Dividendenzahlung, nach deinem Beispiel, der Kurs 100 sein. Er fällt nicht um 2.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community