Frage von Oluna, 23

Abzocke Zeitarbeitsfirma

Kann mir mal jemand einen Tipp geben, damit eine Zeitarbeitsfirma einen nicht nimmt! Ich möchte nicht für ein Hungerlohn dort arbeiten, habe noch andere Bewerbungen laufen, die lukrativer für mich sind!

Antwort
von user22, 12

Wenn das so ist, dann würde ich das auch genauso mit dem Sachbearbeiter beim Arbeitsamt besprechen. Außerdem: nicht selten wird man schnell von der Zeitarbeitsfirma übernommen, wenn man sich ordentlich führt im eingesetzten Unternehmen. Das kann auch die Chance sein, letztlich doch einen gut bezahlten u. sicheren Job zu finden-würde das nicht so negativ sehen mit Zeitarbeit als Übergangslösung

Kommentar von hildefeuer ,

Zeitarbeitsfirmen sind immer negativ, diese Menschenhändler mit ihren Tariftrixereien.

Antwort
von free333, 9

deine Frage wörtlich genommen: sag der Zeitarbeitsfirma ab bzw. die angebotenen Tätigkeiten, bewirb dich dort nicht mehr, dann wirst du auch keinen Job dort bekommen.

Antwort
von Privatier59, 10

Mit anderen Worten: Das Jobcenter drängt Dich zur Arbeitsaufnahme und Du suchst nach Auswegen. So schwer kann das ja wohl nicht sein. Von der Schnapsfahne bis zum Mitführen der Hausratte gibt es 1000 Möglichkeiten. Ich frage mich allerdings, ob Du Dir da nicht ins Bein schießt, denn die angeblich besser bezahlten Jobs sind bei Dir doch nur Hoffnungswerte.

Antwort
von robinek, 8

Vielleicht könnte Dir hier besser geholfen werden (mit Rat und Tipps) wenn man wüsste wer Du bist, wie alt Du bist,was Du kannst (welche Ausbildung) und was Du willst? Du bist nach Deinen Angaben 1 Monat arbeitslos und hast lukrative Bewerbungen laufen, na also.

Antwort
von hildefeuer, 7

Wenn Du kein Auto und keinen Führerschein hast ist das relativ einfach.

Antwort
von HilfeHilfe, 6

hmmmm

da die anderen jobs lukrativer sind solltest du mal gas geben das du dort genommen wirst !

Ich möchte auch einen porsche fahren, bisher durfte ich leider nur onkel privatier dabei zuguggen !

Wie du siehst Man(n) will will, erreicht es aber nicht immer. Da gibt es vielfälltige Gründe: Bildung, Wille, Flexibilität, Geldbeutel.

Gut Schwarz schaffen ist immer besser !

Antwort
von gammoncrack, 5

Keine Ahnung, wie Du tickst.

Deswegen werde ich dazu sicherlich nicht mehr sagen, als:

Viel Spass mit den von mir bezahlen Steuern!

Kommentar von Oluna ,

Hallo geht es noch! Ich war noch wie im Leben arbeitslos! Kann mir aber für ein Bruttolohn von 7 € meine Rechnungen und Miete nicht bezahlen un dann kommen noch die Fahrkosten auf mich zu das wären bestimmt noch 300 € zusätzlich im Monat! Soll ich Schulden machen? Ich glaube das würdest Du auch nicht machen! und außerdem bin ich erst seit einem Monat arbeitslos

Kommentar von HilfeHilfe ,

na dann hast du doch nichts zu befürchten ! Gib gas und finde einen guten job der deinen qualifikation entspricht !

es gibt auch zeitarbeitsfirmen die gut zahlen

Kommentar von gammoncrack ,

Verstehst Du den Satz: Ich weiß nicht wie Du tickst?

Ich kenne genügend Leute, die garnicht arbeiten wollen, weil das ALG reicht. Und die suchen immer wieder nach Gründen, wie man den Job verhindert. Wenn Du nicht dazu gehörst, ist doch alles in Ordnung. Das ging aber aus Deiner Frage nicht hervor.

Kommentar von Oluna ,

Sorry,mich hat nur der letzte Satz gestört! Ich mag ja auch keine Personen die immer nach Gründen suchen, um einen Job nicht zu bekommen! Aber in meinem Fall trifft das ja nicht zu!

Kommentar von gammoncrack ,

Deswegen ist ja alles in Ordnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten