Frage von Raffael123, 165

Wie sind die Abgaben bei einem 450-Euro-Minijob, wenn man gleichzeitig ein Pflichtpraktikum fürs Studium macht?

Hallo zusammen!

Ich bin in folgendener Situation:

Habe seit längerer Zeit einen 450 Euro Minijob und werde ab März ein Pflichtpraktikum mit einer Vergütung von 600 Euro im Monat für 5 Monate machen. Ich bin bereits selbst als Student krankenversichert.

Kann ich den Minijob jetzt weitermachen und gleichzeitig die Vergütung "kassieren"ohne Sozialabgaben leisten zu müssen? Hat das Praktikum steuerliche folgen? Wie wird das berechnet?

Ich würde mich über Antwort freuen...

Viele Grüße Raffael

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von RHWWW, 128

Hallo,

welche Art der Krankenversicherung besteht vor Beginn des Praktikums: gesetzliche oder private Krankenversicherung?

Eigenständig oder über die Eltern?

Ist das Pflichtpraktikum vor, während oder nach dem Studium?

Gruß

RHW

Kommentar von Raffael123 ,

Es handelt sich um ein Praktikum während des Studiums. Ich bin seit 2 Jahren gesetzlich "studentisch" versichert... 90 Euro im Monat - also eigenständig.

Kommentar von RHWWW ,

Für das Pflichtpraktikum während des Studiums fallen keine Sozialversicherungsbeiträge an. Das Studium ist in der Sozialversicherung vorrangig vor dem Pflichtpraktikum.

Im Minijob gibt es keine Veränderungen in der Sozialversicherung.

Zum Steuerrecht kann ich nichts Genaues sagen.

Kommentar von Raffael123 ,

Ok vielen Dank, dann weiß ich hier schon mehr ;-)

Kommentar von RHWWW ,

Gern geschehen!

Antwort
von barmer, 101

Hallo, Thema KV wurde ja bereits zutreffend beantwortet.

Vergütung ist natürlich steuerpflichtig, aber da Minijob außen vor bleibt, liegt der Verdienst auch übers Jahr unter dem Grundfreibetrag und der AG dürfte nichts abführen (bei Steuerklasse 1). Wenn Du nichts Wichtiges vergessen hast.

Viel Glück

Barmer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community