Frage von Takezo 05.04.2012

Abgaben als Freier Mitarbeiter?

  • Hilfreichste Antwort von fmca24 05.04.2012

    Also wenn es eine freie Mitarbeit ist, dann läuft das doch oft so lose, das es gegen Honorar entlohnt wird und man Selbständige Einnahmen generiert. Dann werden keine Sozialabgaben fällig und die Steuern führt man im Rahmen der Steuererklärung nachgträglich und für weitere Zeiträume dann als Vorauszahlung selbst ab.

    Wennes allerdings auf Lohnsteuerkarte sozialversicherungspflichtig vereinbart wird, die "freie Mitarbeit", dann wird der Midijob nicht mehr möglich sein, sondern in Zukunft kann er nur voll mit Sozialabgaben belegt werden.

  • Antwort von FinanzguruHH 29.06.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hat nicht ganz was mit deiner Frage zu tun - Aber hilft bestimmt dir und den anderen "freien" weiter.

    Hier finde ich seit 2 Jahren relativ entspannt Aufträge als Freiberufler

    http://www.projektwerk.com/de/cc/freie-Mitarbeiter-gesucht

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!