Frage von Catty1,

Ab wann kann man Mahnung aussprechen und Gebühren verlangen?

Ich habe ein Problem mit einem Käufer, der nach 2 Wochen immer noch nicht bezahlt hat. Die Zahlungsfrist ist 14 Tage. Was soll ich jetzt machen? Mahnen? Ab wann kann ich eine zusätzliche Gebühr verlangen, weil es zu spät ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59,

Wenn die Leistung kalendermäßig bestimmt ist, ist der Käufer nach Ablauf autonmatisch in Verzug mit der Zahlung:

http://dejure.org/gesetze/BGB/286.html

Mahnen kann man trotzdem und eine angemessene Mahngebühr verlangen auch.

Antwort
von Passionfruit,

Das ist dir überlassen, wenn die Frist schon überschritten ist. Du kannst nun Mahnen und dafür schon eine Gebühr verlangen.

Antwort
von UweMeier1,

Am besten direkt mit Mahngebühren mahnen! Es wird in DE immer schlimmer mit der Zahlungsmoral, daher lieber schneller mit Gebühren mahnen.

Antwort
von SBerater,

wenn ein klarer Termin gesetzt ist, dann kannst du am Folgetag mahnen, mit Gebühr.

Ich würde wohl erst ein Erinnerungsschreiben aufsetzen mit einer kurzen Zahlungsfrist, vor allem mit einem klaren Zahlungsdatum. Ein weiteres Schreiben wäre dann mit Gebühren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten