Frage von dietante, 12

75.000 Euro aus Erbschaft für Wohnungskauf 150.000 Euro (aus Mieteinnahmen finanzierbar?)

Meine beste Freundin erhält 75.000 Euro aus der Erbschaft (Immobilienverkauf des Appartements ihrer verstorbenen Mutter). Nun möchte sie sich eine Wohnung für evtl. 150.000 Euro kaufen, diese erstmal vermieten aber die Wohnung so auswählen, dass diese eventuell im Alter selbst von ihr bezogen werden kann. Am besten wäre es natürlich, dass die Finanzierung der fehlenden 50% des Kaufpreises durch die Miete erfolgen kann. Was meint Ihr, ist das realistisch?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo dietante,

Schau mal bitte hier:
Finanzierung Eigentumswohnung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rat2010, 12

Wenn sie ein passendes Objekt findet, bei dem vor allem die Lage aber auch alles andere stimmt, ist so ein Vorhaben angesichts der aktuell niedrigen Zinsen durchaus realistisch.

Wissen sollte sie allerdings, dass die Bank die Finanzierung nciht auf das zu finanzierende Objekt sondern auf Ihre Bonität abstellt.

Wissen sollte sie auch, dass das Vorhaben vielleicht von der idee her sehr schlecht ist. Wie alt ist die und wie sind die Familienverhältnisse der Freundin? In welcher Region und in welchem Ort würde sie was kaufen? Mit 75 TEU kann man viele schöne Sachen machen, die mit einer Wohnung und 75 TEU Schulden - die ja nur dann weniger werden, wenn sie dieses Geld zurückzahlt - weit schwieriger sind.

Je nachdem ist es also möglich. Ob sinnvoll kann ohne weiter Informationen noch weniger beurteilt werden.

Antwort
von Interhyp, Business Partner, 9

Hallo dietante,

grundsätzlich hat Deine beste Freundin bei 50% Eigenkapital eine sehr gute Ausgangslage. Es ist natürlich von weiteren Faktoren wie z.B.: nachhaltiges Einkommen, Alter, Beschäftigungsverhältnis, persönliche Situation sowie einer möglichst guten Schufa abhängig.

Daher kann man Deine Frage nicht pauschal beantworten. Sie sollte sich mal von einem unabhängigen Finanzierungsvermittler hinsichtlich Ihrer Möglichkeiten beraten lassen. Dieser kann dann auch Ihren Finanzierungsspielraum errechnen.

Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit weiterhelfen.

viele Grüße Kurt,

Interhyp AG

Antwort
von Delle, 6

Hallo, wesentlich ist bei dem vorgegebenen Budget auch die Wohnung zu finden,die in Punkto Lage, Soziostruktur und Sanierungsaufwand auch über Jahre Bestand hat.Wesentlich ist, dass auch bei einem längerem Mietausfall die Wohnung auch noch finanzierbar bleibt. Also viel Glück bei der Suche!!

Antwort
von Frei123, 7

dass die Miete die Zinsen trägt, halte ich für möglich. Dass das Spiel jedoch auch funktioniert, wenn es um Tilgung und die Erhaltung des Objektes geht, da bin ich skeptisch. Man sollte die Kosten für die Instandhaltung nicht unterschätzen, vor allem wenn das Objekt schon älter ist bzw. bis zum Selbstbezug noch einige Zeit hin ist.

Antwort
von qtbasket, 6

Da bin ich eher skeptisch.

Bei jeder Vermietung gibt es auch für den Vermieter Kosten, die er nicht umlegen kann und auch ein Mietausfallrisiko.

Da ja ca. die Hälfte der Kaufsumme durch eine Hypothek finanziert werden muss, ist die Auswahl des Kreditgebers auch bei diesem niedrigen Zinsniveau eine Aufgabe, die sehr gründlich und sorgfältig erledigt werden sollte.Die Kosten für Notar und Grunderewerbssteuer, Zins und Tilgung sollte man aus dem laufendem Einkommen bedienen können, dagegen sind die Mieteinnahme und evtl. Steuerrückzahlungen zu rechnen. Ob das ein Nullsummenspiel wird, ist in den ersten Jahren eher fraglich.

Antwort
von Privatier59, 6

Am besten wäre es natürlich, dass die Finanzierung der fehlenden 50% des Kaufpreises durch die Miete erfolgen kann

Ein Perpetuum mobile im Immobilienbereich. Ob das so funktioniert kann Dir letztlich hier niemand sagen. Was Du uns verschweigst, ist, wieviel Zeit noch bis zum Ruhestand verbleibt, welche Größe die Wohnung haben soll, wie die ortsübliche Miete am Standort für solche Wohnungen ist und wie es denn um den Bauzustand des Gebäudes bestellt ist. Mach nähere Angaben dazu und wir versuchen eine Einschätzung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten