Frage von Taitai, 146

2te Abfindung der Witwenrente

Suche Rat und Tipps für einen Wiederspruch der mir Seitens der LVA angeboten wird ?

Habe 2005 mit ersten Heirat nach dem Tod meines ersten Ehemann eine Abfindung erhalten. 2010 ist diese Ehe geschieden wurden, und bekam die große Witwenrente wieder bis zur jetzigen Heirat, der Antrag auf Abfindung wurde abgelehnt !

Welche Logik steckt dahinter, zumal ich durch meine dritte Heirat nie wieder Anspruch habe, was auch okay ist, aber wenn ich in wilder Ehe weitergelebt hätte bekäme ich diese bis zu meinen Atemzug.

Mit einer letzten Abfindung sowie auch den letzten Anspruch auf Witwenrente stände es im einen klaren Verhältnis ...

Hat jemand Erfahrung mit Wiederspruch einlegen bei der LVA ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Primus, 146

Hat jemand Erfahrung mit Wiederspruch einlegen bei der LVA ?

Erst einmal gibt es die LVA schon länger nicht mehr, denn es gibt nur noch die Deutsche Rentenversicherung Bund.

Und dann muss ich Dir sagen, dass Du keinen Widerspruch einlegen brauchst, da sich niemand 2x abfinden lassen kann.

Bei einer 3. Wiedervermählung entfällt die Witwenrente!

Antwort
von Lissa, 126

Eine Witwenrente kann nur einmal abgefunden werden.

Bei der zweiten Rente handelt es sich um die Rente nach dem vorletzen Ehegatten und da gibt es keine Abfindungsmöglichkeit.

Kommentar von Privatier59 ,

Hilft denn da kein Wiederspruch?

Kommentar von Lissa ,

... nein, auch kein Spruch wieder und wieder ....

Kommentar von Gaenseliesel ,

.... drum prüfe wer sich wieder binde...... ;-)) K.

Antwort
von Privatier59, 104

Mein erster Tipp ist, mal in den Duden zu schauen. Das Ding heißt Widerspruch und zwar auch dann, wenn er wiederholt eingelegt wird.

Mein zweiter Tipp ist, mal ins Gesetz zu schauen. Abfindung gibts nach der ersten Ehe:

http://www.sozialhilfe24.de/gesetze/abfindung-bei-wiederheirat/anzeigen1425.html

Und jetzt verrate mir, was Du mit einem Widerspruch gegen eine gesetzeskonforme Entscheidung zu erreichen gedenkst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten