Frage von Gekko156, 46

18 Monate in einem Arbeitsverhältnis, jetzt Harz IV und man will meinen Antrag auf Lohnsteuer?

Ich stand in einem Arbeitsverhältnis vom 01.06.2014 bis zum 04.08.2015. Anschl. gab es 6 Monate ALG I. Nun bin ich seit dem 14.02.2016 ALG II Empfänger und soll nun einen Rentennachweis (mit 57 Jahren) und die Einkommensteuer für 2015 einreichen!

Antwort
von wfwbinder, 18

Zur Abgabe der Einkommensteuererklärung bist Du sowieso verpflichtet, weil das ALG I zwar steuerfrei ist, aber dem Progressionsvorbehalt unterliegt,

Das mit der Rente mag ich nicht bewerten, denn mit 57 in Rente geht wohl nicht.

Antwort
von Primus, 38

Klar, man will Dich in Frührente schicken und eine etwaige Erstattung einkassieren.

Wenn Du nach der Bewilligung der Rente auch auf staatliche Hilfe angewiesen bist, sollte es Dir egal sein.

Lies auch mal hier:

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-08/zwangsverrentung-hartz-iv-urteil-...

Kommentar von Gaenseliesel ,

.......  beim Alter knapp 63, ist bekannt. Jetzt aber schon mit 57 ? Ich fasse es nicht :-(( 

Kommentar von Primus ,

In diesem Alter geht's tatsächlich meist darum, dass eventuell mit Grundsicherung aufgestockt werden muss. Somit teilt sich das Sozialamt die Zahlungen mit dem Rententräger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten