Frage von Klauxs,

111 Aktien zu 0,0001 $

Was haltet ihr davon wenn wie oben an einen Tag nur so eine Order gehandelt wurde? Will man hier die Aktionäre verarschen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gammoncrack,

Ich vermute einmal, dass es ich um einen Verkauf handelte. Wenn die plötzlich nicht mehr gehandelt werden, könnte ja derjenige, der vielleicht für 50.- Euro (irgendwann einmal) gekauft hat, keine Verluste ausweisen (Verlustvortrag). Aber, wie gesagt, nur eine Vermutung. Sonst macht das eigentlich kaum Sinn, weil die Verkaufsgebühren ja erkennbar höher sind als der "Ertrag".

Kommentar von Klauxs ,

Wer hat die dann aber gekauft?

Kommentar von gammoncrack ,

Theoretisch ein Freund, damit er in den Verlustvortrag kommt.

Kommentar von Klauxs ,

Der Aufwand wegen einer Abschreibung?

Kommentar von gammoncrack ,

Geht ja nicht um Abschreibung.

Nehmen wir einmal an, der hat 2012 bis Oktober 8.000.- Euro Gewinn aus Aktienverkäufen die zu versteuern waren. Da er die 111 Aktien (mag ja nur ein Teil sein) einmal für 50.- Euro gekauft hat, und er zusätzlich und wohl zu Recht vermutet, dass sich der Kurs nicht mehr nennenswert erholen wird, verkauft er nun für 0,01 Euro und kann einen Verlust von ca. 5.550.- Euro gegenrechnen. Für ihn ist der Verlust ja schon eingetreten, aber vor Verkauf eben nicht realisiert. So kann er dann seine Steuerlast ein wenig senken (oder auch viel).

Antwort
von billy,

Kommt auf den Nennwert an.

Kommentar von Klauxs ,

Was hat denn der Nennwert damit zu tun?

Antwort
von Privatier59,

War bestimmt SSV!

Kommentar von blnsteglitz ,

zu früh, der findet erst Ende Juli statt - zur Zeit ist MIDSEASON-Sale.....

Expertenantwort
von freelance, Community-Experte für Aktien,

hier hat sicherlich ein deutscher Schnäppchenjäger zugeschlagen, der nach Geiz ist Geil vorgeht.

Und der hat dann wohl überhaupt keine Ahnung von Aktien und ist auf einen Newsletter reingefallen.

Aber wenn dann hier so ein Ordervolumen an einem Tag über den Ticker geht, dann ist das immerhin noch mehr als 0,00000000000000000000$. Und das ist doch schon mal was!


Genta kommt schon noch. Die gehen bald durch die Decke! Vielleicht werden am nächsten Tag 112 Stück gehandelt.

Kommentar von Klauxs ,

hier hat sicherlich ein deutscher Schnäppchenjäger zugeschlagen, der nach Geiz ist Geil vorgeht. Du bist ja ein super schlauer :-)))

Und der hat dann wohl überhaupt keine Ahnung von Aktien und ist auf einen Newsletter reingefallen.

keine News gesehen. Alles leise wie auf den Friedhof.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten