Frage von WilliArndt, 24

Meine Nachbarin ist Witwe und hat von ihrem Ehemann ein Mehrfamilienhaus geerbt, muss sie Spekulationssteuer zahlen, wenn sie das Haus verkauft?

Hallo zusammen meine Nachbarin ist seit einem halben Jahr Witwe und hat von ihrem Mann ein Mehrfamilienhaus geerbt.... das Haus hat der Ehemann im Mai 2007 gekauft....

meine Frage lautet:

muss sie eine sogenannte Spekulationssteuer zahlen wenn sie das Haus verkauft ?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von billy, 17

10 Speku Steuer ? - kenne ich nicht.

"muss sie eine sogenannte spekulationssteuer zahlen wenn sie das Haus verkauft ??" - kommt u.a. Auf den Preis an.

Antwort
von EnnoBecker, 16

Ich antworte jetzt dochmal fachlich:


private beräußerungsgeschäfte (§ 22 nr. 2) sind veräußerungsgeschäfte bei grundstücken und rechten die den vorschriften des bürgerlichen rechts über grundstücke unterliegen zb erbbaurecht mineralgewinnungsrecht bei denen der zeitraum zwischen anschaffung und veräußerung nicht mehr als zehn jahre beträgt gebäude und außenanlagen sind einzubeziehen soweit sie innerhalb dieses zeitraums errichtet ausgebaut oder erweitert werden dies gilt entsprechend für gebäudeteile die selbständige unbewegliche wirtschaftsgüter sind sowie für eigentumswohnungen und im teileigentum stehende räume ganz wichtig jetzt kommt die ausnahmeregel ausgenommen sind wirtschaftsgüter die im zeitraum zwischen anschaffung oder fertigstellung und veräußerung ausschließlich zu eigenen wohnzwecken oder im jahr der veräußerung und in den beiden vorangegangenen jahren zu eigenen wohnzwecken genutzt wurden man muss dabei auch beachten dass es taggenau gezählt wird maßgebend ist und das kann man aus den richtlinien lesen der tag des notarvertrags gewinn oder verlust aus veräußerungsgeschäften ist der unterschied zwischen veräußerungspreis einerseits und den anschaffungs- oder herstellungskosten und den wWerbungskosten andererseits es werden im erbfall also die anschaffungskosten des verstorbenen ehemanns herangezogen iIn den fällen des absatzes 1 satz 5 nr 1 tritt an die stelle des veräußerungspreises der für den zeitpunkt der einlage nach § 6 abs 1 nr. 5 angesetzte wert aber das muss dich nichtinteressieren das gilt nur wenn ein grunzstück in ein betriebsvermögen eingelegt wird und das ist ja bei dir hier nicht der fall in den fällen des absatzes 1 satz 5 nr. 2 der gemeine wert. und jetzt noch ganz wichtig die anschaffungs- oder herstellungskosten mindern sich um absetzungen für abnutzung erhöhte absetzungen und sonderabschreibungen soweit sie bei der ermittlung der einkünfte im sinne des § 2 abs. 1 satz 1 nr. 4 bis 7 abgezogen worden sind gewinne bleiben steuerfrei wenn der aus den privaten veräußerungsgeschäften erzielte gesamtgewinn im kalenderjahr weniger als 600 euro betragen hat jetzt musst du nur noch gucken was auf dich zutrifft wenn man diese wenigen einfachen regekn beachtet kanneigentlich gar nichts schiefgehen witwe schreibt man nicht mit zwei t und spekulationssteuer gibt es auch nicht aber das weißt du ja nun schon wenn du die antworten hier verfolgt hat

hoffe ich konnte helfen....

Kommentar von Zitterbacke ,

Hast du noch Kunden ?? ;-)))

Kommentar von EnnoBecker ,

Och doch. Im Moment kann ich es mir aussuchen.

Wieso, fehlt was Wichtiges?

Antwort
von blackleather, 17

muss sie eine sogenannte spekulationssteuer zahlen wenn sie das haus verkauft ?

nein

spekulationssteuer ist wie der yeti

alle reden davon aber in wahrheit gibt es so eine steuerart gar nicht

eventuell muss sie einkommensteuer zahlen falls sie beim verkauf einen gewinn erzielt kommt eben drauf an

Kommentar von Primus ,

auf diese weise ist man eben viel schneller fertig als mit dieser ewigen groß - und kleinschreiberei und satzzeichensetzung ;-))

Kommentar von EnnoBecker ,

auf diese weise ist man eben viel schneller fertig als mit dieser ewigen groß - und kleinschreiberei und satzzeichensetzung ;-))

da hast du redcht, wozu sicg andsrtengen, soll doch der leser doch die mphe gbebnen.

Kommentar von Primus ,

sach ich doch aber ich hab nu probleme mit die fehlereinauerei

Kommentar von EnnoBecker ,

da hast du reechnt. dpr einjhgferna0ßenh illegente mehnschen ist es zidnelich schwierich so zu schreiebn. Immner konne die finger auf die richgti9gehn tasten.

das aht willarndst side periobel dicht, der gfjückloche

Kommentar von Primus ,

wenn ich jetzt den text so lese, fällt mir auf, dass das auge wirklich so filtert, das das auge sogar in einem solchen blödsinn die richtige bedeutung der worte findet -fennominnal!!!

Kommentar von gandalf94305 ,

Es gibt eine Yeti-Steuer?

Kommentar von blackleather ,

Allerdings. Mein Nachbar zahlt für seinen Yeti im Jahr ungefähr 150 EUR.

Kommentar von Primus ,

Man muss nur oft genug drüber sprechen, dann gibt es sie bald auch ;-)

Kommentar von blackleather ,

So wie die Pkw-Maut Pkw-Maut Pkw-Maut Pkw-Maut Pkw-Maut Pkw-Maut Pkw-Maut ...

Kommentar von EnnoBecker ,

Kann mir eigentlich egal sein.

Kommentar von blackleather ,

Weißisch. Fährst du Fahrrad inne große Stadt.

Kommentar von EnnoBecker ,
Weißisch. Fährst du Fahrrad inne große Stadt.

Nein. Binisch faul, weissu. Lassisch misch fahren von große Auto. Mit Schofför.

Kommentar von Primus ,

Ey Alder - echt jezz? Voll krass - un dann noch mittem schwarzn BMW ? Voll fett!!

Kommentar von Zitterbacke ,

BVG nicht BMW !!

Der Schofför sieht auch noch nett aus . Oder die Schofföse ? ;-)))

Kommentar von Primus ,

Auch nicht schlecht ;-)

Kommentar von Primus ,

@blackleather:: Das war jetzt einmal zu viel geschrieben - wetten dass sie nun kommt??

Antwort
von Privatier59, 12

Schau Dir mal die entsprechende Gesetzesvorschrift an:

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__23.html

Ganz schön kompliziert und zwar auch dann, wenn man alle da abgeforderten Zahlen zur Verfügung hat. Wie soll man dann Deine Frage beantworten können ohne auch nur eine einzige der Zahlen -sieht man mal vom Kaufdatum ab- zu kennen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten