Frage von hiptus, 42

Geben Banken und Sparkassen Auskunft an Erben?

Hallo, wer weiss vielleicht Bescheid ob Banken und Sparkasse Auskunft der bestandenen Konten des Verstorbenen an Erben geben. Der Testtamentsvollstrecker hat die Konten nicht offengelegt,was seine Pflicht wäre. Da ich ein Erbe von einer Erbengemeinschaft bin weiss ich nun nicht , um wieviele Konten es sich handelt , die Bank ist aber bekannt, wo dies verankert war. Da die Erbengemeinschaft etwas verstrickt ist,denn zwei Erben sind Kinder des Testtamentsvollstreckers und somit Fein raus. Der Testtamentsvollstrecker hat sich alles auf sich auszahlen lassen und verheimlicht die Summen bzw. um was es genau alles geht. Ein Anwalt wäre zu teuer,da es sich nicht um enorme Summen handeln tut, man freut sich ja auch schon über kleine Beträge die auch für einem zugedacht waren. Bekommt man da Auskunft bei der Bank oder vielleicht Finanzamt,wer kann helfen. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar, vielleicht hatte mal jemand einen ähnlichen Fall. Kann man gegen solcher Person dann auch Anzeige erststatten, wegen Unterschlagung falls man irgendwo Auskunft erhalten würde.

Antwort
von wfwbinder, 32

Die Bank wird Auskunft geben, wenn man durch einen ERbschein eindeutig nachweisen kann, dass man Ansprüche hat. Im geschilderten Fall würde ich eher den Testamentsvollstrecker auf Auskunft verklagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten