Tagesgeldkonto - neue und gute Antworten

  • Tagesgeldkonto meiner Stieftochter auflösen nach Scheidung?
    Antwort von wfwbinder ·

       Ich habe vor 2 jahren ein tagesgeldkonto für meine stieftochter angelegt 

    Die Aussage ist nicht ausreichend für die Beurteilung des Sachverhalts.

    1. Läuft das Konto auf den Namen "tantjeme" udn Du hast für Dich festgelegt, dass es für die Stieftochter ist? Oder

    2. Läuft das Konto auf den Namen der Stieftochter und Du bist verfügungsberechtigt, weil die noch unter 18 ist?

    Im ersten Fall wäre alles in Ordnung.

    Im zweiten, hättest Du die Schenkung vollzogen gehabt und könntest die nur widerrufen, wenn Du in Not gekommen bist (was durch die Scheidung möglich wäre).

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Privatier59 ,

    Ergänzend kann man darauf hinweisen, daß es sich im zweitgenannten Fall um ein Verhalten handeln würde, daß nach § 266 StGB strafrechtlich Relevanz hat.

    Kommentar von wfwbinder ,

    Stimmt wäre möglich. Ist schon entscheidend, wie es von Anfang an, organisiert wurde.

    Kommentar von LittleArrow ,

    Und war da vielleicht noch eine Schenkung an die Stieftochter mit Schenkungsteuerpflicht?

    Kommentar von wfwbinder ,

    Da Stiefkinder wie Kinder zählen, gehen wir mal davon aus, dass es hier nicht um relevante Beträge geht. § 15 Abs. 1 Steuerklasse I Nr. 2 ErbStG