Gold - neue und gute Antworten

  • Wie wird Karat eigentlich berechnet?
    Antwort von billy ·

    Goldankäufer wie in dem enthaltenen Link findet man über google Deutschlandweit Hunderte. Die Erklärung, nicht ganz so ausführlich, findet man ebenfalls auf dieser Homepage zum Beispiel hat 333´er Gold genau 33,3 % Anteile reines Gold, auch Feingold genannt. 

    Hier noch eine detailiertere Erklärung: 

    „ Pures Gold hat eine Reinheit von 24 Karat und heißt auch Feingold. 333er Gold hat 8 Karat. Dies entspricht einem Goldanteil von 333 Teilen auf 1000 Gewichtsanteile Metall. Bullionmünzen haben meistens einen Goldanteil von entweder 916,6 Promille, wie der American Eagle oder der Krügerrand; andere Bullionmünzen können auch eine Feinheit von 999,9 Promille Gold haben, wie die Maple Lear oder die Wiener Philharmoniker.“ 

    http://www.goldankauf123.de/gold-333.html   

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von vulkanismus ,

    Gemeint war wohl das: Das Karat ist ein Lehnwort nach dem Französischen le carat, über Mittellateinisch carratus. Dieses entstand über das Arabische ”قيراط‎ / qīrĝṭ aus dem Griechischen κεϝάτιον kerátion (Diminutiv von κέϝας keras „Horn“), da die Frucht (Hülse) des Johannisbrotbaumes hörnchenförmig ist.

    Kommentar von billy ,

    Super Erklärung,;)

  • Lohnt es sich zur Zeit Edelmetalle zu verkaufen?
    Antwort von goldmarie76 ·

    Ich denke auch, behalten wäre eine bessere Option. Hast du dich denn mittlerweile erkundigt, was die Münzen wert wären? Was sind es denn für Münzen? Es gibt ja spezielle Anlagemünzen, mit denen du schon eine Wertsteigerung erzielen kannst, z.B. die Maple Leaf usw. oder bei den Silbermünzen die Silver Eagle. Da zählt dann der zustand und ob sie im Umlauf waren: [...] Werbung vom Support gelöscht  Wie bewahrst du sie denn auf? Oder sind es einfach Münzen aus der Zeit von deinem Großvater, müssten dann vermutlich Reichsmark sein?

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von ffsupport ,

    Liebe goldmarie76,

    Antworten dürfen auf finanzfrage.net nicht dazu genutzt werden, kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

    Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.finanzfrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

    Vielen Dank für Dein Verständnis.

    Herzliche Grüße

    Ria vom finanzfrage.net-Support