Geld - neue und gute Antworten

  • Staatlicher US Scheck Geklaut?
    Antwort von Gaenseliesel ·

    Hallo,

    mir ist nur schleierhaft was du dir jetzt, nach 1 bis 2 Jahren davon noch erhoffst. 

    M.M. nach hast du damit deine erste Lektion in Sachen "Lebenserfahrung" machen dürfen ! 

    Ist zweifellos eine bittere Pille aber nicht zu ändern. 

  • Aushilfjob suchen plus Ausbildungsplatz suchen wie soll ich vorgehen?
    Antwort von Gaenseliesel ·

    Hallo,

    neben der Arbeitsagentur, versuch's auch einmal hier: 

    https://m.ausbildung.de/

    betr. Jobs hast du von wfwbinder schon gute Tipps bekommen. 

    Und wenn der Nikname  " ZickzackX " hält was er verspricht, müsstest du auch * zickzack * die Spur kriegen !

    Durch die Prüfung fallen, das kann passieren aber gleich zweimal ??? Entweder war es Faulheit oder die falsche Berufswahl. 

    Im obigen Link kannst du u.a. auch die Berufsrichtung checken die zu dir passt.  

     ;-))

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von ZickzackX ,

    "Durch die Prüfung fallen, das kann passieren aber gleich zweimal ??? Entweder war es Faulheit oder die falsche Berufswahl


    what??

    Kommentar von Gaenseliesel ,

    what is what?? 

  • Muss ich das Kindergeld zurückzahlen unter diesen Umstände?
    Antwort von Gaenseliesel ·

    Hallo,

    es kommt darauf an ! 

    Kurz zum Wichtigsten:

    E l t e r n  haben weiterhin vollen Kindergeldanspruch auch, wenn das Kind noch ohne Ausbildungsplatz ist oder sich zwischen zwei Ausbildungsabschnitten befindet (max. vier Monate). Auch wenn du währenddessen neben der (Erst-)Ausbildung Geld verdienst, ist dies für das Kindergeld nicht mehr schädlich. 

    Grundsätzlich besteht Anspruch auf KG bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres des Kindes. 

    Um auch über die Volljährigkeit hinaus Kindergeld zu bekommen, müssen die Eltern nachweisen, dass das Kind sich zumindest um eine Ausbildung bemüht. Ist das Kind nicht ohnehin schon als arbeitssuchend registriert, muss er mit Bewerbungen und gegebenenfalls Absagen seine Mühen detailliert nachweisen. Eine Bewerbung pro Monat zu schreiben reicht jedenfalls nicht aus, um Kindergeld zu bekommen.

    Urteil das Finanzgericht Berlin-Brandenburg (Az. 6 K 6346/10).



  • Kann man Pflichtteil einklagen?
    Antwort von michaelbaumann ·


    Wer pflichtteilsberechtigt ist, muss sogar seinen Anteil von den Erben einfordern, das Nachlassgericht spricht den Pflichtteil nicht automatisch zu.

    Werden Pflichtteilsansprüche nicht innerhalb der gesetzlichen Frist geltend gemacht, verfallen sie, wobei auch hierzu gewisse Voraussetzungen vom Enterbten und vom Erben zu beachten sind. Notfalls kann ein Pflichtteilsberechtigter seinen Pflichtteil einklagen.





  • Sind Einzelunternehmen zu einer Einkommensteuer verpflichtet?
    Antwort von blackleather ·

    Sind Einzelunternehmen zu einer Einkommensteuer verpflichtet?

    Die Unternehmen nicht. Die Unternehmer schon.

    Welche Konkreten Anlagen MUSS man als Einzelunternehmen abgeben?

    Diejenigen, in denen man die Einkünfte aus dem Unternehmen erklärt. Je nach Art der Tätigkeit kann das die Anlage G, S oder L sein. 

    GewerbStErkl. Mantelbogen und Umsatzsteuererklärung?

    Nein.

    ggf. auch noch die EÜR ?

    Immer noch nicht (siehe meine Antwort oben zur 2. Frage).

    Und/ oder kann man etwas auslassen?

    Etwas auslassen kann man schon deswegen nicht, weil die gesetzliche Pflicht zur Vollständigkeit der Angaben in den Steuererklärungen (also erst recht der Erklärungen selbst!) besteht.