Apple - neue und gute Antworten

  • 1
    Heißer Herbst
    Antwort von freelance Fragant
    Wie ich raus gefunden habe bastelt NeoMedia ganz geheim an einen mobile Payment System, ganz wie es zu Apple passen würde

    wie oft willst du uns das noch mitteilen?

    NeoMedia ist mit Apple schon lange 'im Bett'. Aber ich habe im Moment kein Geld über, weil alles in Genta steckt. Das war der Jahrhundertip!

  • 1
    Heißer Herbst
    RatgeberHelden Antwort von gandalf94305 Fragant

    Apple will gerüchteweise große Stücke der Sahara aufkaufen, denn dort gibt es viel Sand und Sand enthält ja Silizium, das in allerlei Verbindungen nicht nur als Halbleiter verwendet wird, sondern auch für die Spezialsilikate, die als Gorillaglas bekannt wurden.

    Damit macht sich Apple unabhängig von hohen Rohstoffpreisen.

    Da die vermutlich zu kaufenden Gebieten in der West Sahara liegen, werden damit auch der Welt größte Phosphatvorkommen erworben, die bisher ziemlich unerkannt blieben. Apple wird daher für die Agrar- und Nahrungsmittelindustrie in Zukunft ein wesentlicher Lieferant werden. Der Wirkung des ausgebrachten iFertilizer kann über die iSat-Netzwerke über iPhone und iPad live überwacht werden.

    Den Dünger kann man dann direkt auch ohne Nutzung von NeoMedia-Patenten online gleich mobil kaufen, denn Apple hat seine eigenen QR-Code-Patente, z.B. dieses hier:

    http://appleinsider.com/articles/12/08/07/apple_wins_nfc_enabled_barcode_reading...

    NeoMedia wird also Trash bleiben und keiner interessiert sich für den Wert, was man ja auch hübsch am Kurs ablesen kann.

    Kommentar von Klauxs Klauxs Fragant

    Das ist und bleibt ein Irrglaube das Apple NFC verwendet. Umsonst haben sie ja nicht bei Passbook auf QR Code gesetzt. Apple hat sich immer gegen NFC ausgesprochen. Daher ist die QR Code Technologie das nächste was in Frage kommt für ihr mobile Payment Anwendung. Und NeoMedia besitzt Patente für die QR Code technologie. Also ergo, was liegt näher daran als das NeoMedia mit Apple längst schon kooperiert.

  • 1
    Heißer Herbst
    Antwort von Privatier59 Fragant

    Wie ich raus gefunden habe ist Klauxs CEO von Mei Media und versucht das seekranke Wrack durch permanete Medienpraesenz wieder auf Kurs zu bringen.

    Haben wir vielleicht die gleiche Quelle.

    Kommentar von Privatier59 Privatier59 Fragant

    Neo Media macht selbst mein Tablet beloppt und es schrieb Mei Media.

    Kommentar von Klauxs Klauxs Fragant

    Muss ich nicht. Ihr werdet bald Augen machen.

    Kommentar von gandalf94305 gandalf94305 Fragant

    Da hätte er/sie/es aber eine Geschlechtsumwandlung hinter sich, denn die CEO ist Laura Marriott... oder Laura schreibt hier unter Pseudonym.

  • 0
    Heißer Herbst
    Antwort von Klauxs Fragant

    Hier noch ein Video von der Firma PayCash::

    https://www.youtube.com/watch?v=R-kND3r5894

    Kommentar von wfwbinder wfwbinder Fragant

    PayCash ist bekannt, hat schon viele Partner, aber hat absolut nichts mit Neo Media zu tun.

    Kommentar von Klauxs Klauxs Fragant

    Nach außen nicht. Aber PayCash verwendet Patente von NeoMedia und ist eine S.A Aktiengesellschaft deren Anteilseigner für die Öffentlichkeit nicht bekannt ist. So könnte NeoMedia Anteilseigner sein.

  • 0
    Apple kaufen wegen des neuen iPhones?
    Antwort von althaus Fragant

    Der Meinung war ich auch mal, dann hat die Aktie über 30% verloren.

  • 0
    Apple kaufen wegen des neuen iPhones?
    RatgeberHelden Antwort von gandalf94305 Fragant

    Es kann sich immer lohnen, denn wenn man den Verlauf der einschlägigen Aktien aus diesem Bereich anschaut, dann tendieren diese natürlich weiter nach oben (bei gewisser Volatilität), solange Nachschub an Phantasie mit Produkten, Diensten und Marktanteilen kommt.

    Samsung hat einen mehr als anderthalbfachen Marktanteil beim Umsatz, jedoch ist Apple mit etwa dem Doppelten des Gewinns von Samsung unterwegs. Betrachte nun noch die Anzahl der Produkte/Dienste, die jeweils angeboten werden, und Du wirst sehen, warum Apple eigentlich einen sehr guten Job macht.

    Risiken lauern vor allem von Google, Amazon und Microsoft. Insbesondere die beiden letztgenannten könnten Apple gefährlich werden, wobei Amazon sicher noch etwas tun muß, um sich zu platzieren, und Microsoft erst mal eine sinnvolle Strategie benötigt, Nokia zu assimilieren.

  • 0
    Apple kaufen wegen des neuen iPhones?
    Antwort von freelance Fragant

    das kann sich lohnen, auch wenn man schon ein wenig spät dran ist. Man sollte jedoch bedanken, dass Apple sehr teuer ist bzw. die Marktkapitalisierung sehr hoch. Damit sehen die Investoren schon genau hin, wenn sie kaufen.

    Wenn das iPhone nicht so gut läuft wie erwartet, wird es einen Rückschlag bei der Notierungen gehen.

    Nachdem Apple generell ein solider Wert ist, ist das Risiko nicht zu hoch. Dennoch sollte man nach dem Kauf die Aktie weiter beobachten.