Anwalt - neue und gute Antworten

  • Kennt ihr jemanden im Bereich Erbrecht?
    Antwort von Privatier59 ·

    Ach wie drollig! Müssen Anwälte jetzt auch Schleichwerbung. Schleich Dich!

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von gammoncrack,

    Na klar! Die nagen doch am Hungertuch, wenn sie bei Rückforderungen von Bearbeitungsgebühren kein Mandat erhalten. Aber wir wissen ja alle, dass die Leute im Ländle keine Kredite benötigen. Einfach falscher Standort für eine Anwaltspraxis.

  • Abgezockt bei Rentenversicherung.
    Antwort von Niklaus ·

    Vor allem stelle ich fest, das du kein Ahnung hast. Man unterschreibt nichts was man nicht durchgelesen und verstanden hat. Du hast sicher auch noch das Beratungsprotokolle genau durchgelesen bevor du es unterschrieben hast.

    Wer ist verantwortlich für die eigene Unterschrift ???

    Es gibt sicherlich schwarze Schafe in dieser Branche, was ich aber nicht beurteilen kann. aus deiner emotionalen Darstellung kann man ja nicht viel entnehmen.

  • Abgezockt bei Rentenversicherung.
    Antwort von Hanseat ·

    Hallo, würden Sie sich bitte zukünftig hier einer anderen Ausdrucksweise befleißigen, und sich auch ein wenig mehr Mühe geben mit Rechtschreibung, Groß- und Kleinschreibung und Änhlichem. Ansonsten - siehe Sobeyda (BGH-Urteil) !

  • Abgezockt bei Rentenversicherung.
    Antwort von Sobeyda ·

    Also sorry, bei 8% Rendite im Monat ist es schon sehr dumm, nicht stutzig zu werden. Und falls Du 8% jährlich meintest: auch das ist schon viele Jahre nicht mehr ohne Risiko zu haben. Und den Vertrag hättest Du besser lesen sollen, die Erkenntnis kommt Dir leider spät.

    Abgesehen davon hat Prismalife ein in Deutschland fragwürdiges Geschäftsmodell, über das bereits der BGH geurteilt hat. Es geht um die Kostenvereinbarung, die nicht Teil des Versicherungsvertrags ist, da hat das BHG gegen die Prismalife geurteilt. Google das mal und suche Dir einen Anwalt. Vermutlich sind Deine Chancen nicht schlecht.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von gammoncrack,

    Also sorry, bei 8% Rendite im Monat ist es sehr dumm, nicht stutzig zu werden

    Aus der Ausdrucksweise des Fragestellers lässt sich das doch relativ einfach erkennen. Das bedarf keiner gesonderten Erwähnung.

  • Abgezockt bei Rentenversicherung.
    Antwort von wfwbinder ·
    das steht auch im Vertrag, was Natürlich auch verheimlich wurde.

    Der Vertrag muss dir doch zumindest für die Unterschrift vorgelegt worden sein.

    -Angeblich würde ich 8% jeden Monat verdienen.

    Das kam dir nicht seltsam vor? 96 % Ertrag pro Jahr.

    -Mir wurde gesagt das ich jederzeit ohne Kosten kündigen könnte, aber mir verheimlicht das ich dann die 7000€ Provision zahlen muss.

    Wer hat Dir das gesagt? Wenn Du den Vertrag auflöst, verlieren DEin "Freund" und seine Chefin teilweise ihre Provision, Du musst nicht die Provision zahlen. Die Vertreter haben die Stornohaftung

    Ich würde einfach mal zum Verbraucherschutz gehen und da wird Dir geholfen, bzw. zum Versicherungsombudsman.

    Wende Dich mal hierhin:

    http://www.versicherungsombudsmann.de/home.html

    Vertragskopie hinschicken und die Story dazu schreiben.