Erben + Erbrecht - neue und gute Antworten

  • 1
    Wie kann ich Sterbeurkunden beantragen, ohne ausreichend Informationen?
    RatgeberHelden Antwort von imager761 Fragant

    Da beauftragt man für Kosten etwa i. H. v. 20% des Nachlasswertes einen Erbenermittler.

    G imager761

    Kommentar von Shanee Shanee

    Vielleicht wär das eine Möglichkeit, wird geprüft und mit den Großtanten besprochen

  • 5
    Wie kann ich Sterbeurkunden beantragen, ohne ausreichend Informationen?
    Antwort von EnnoBecker Fragant

    In meiner Familie gab es eine ebensolchen Fall.

    Die Nachlassverwalterin, die die Erben gesucht hatte, hatte beim Nachlassgericht beantragt, eine Person, um 1875 herum geboren, als verstorben anzusehen, da nach allgemeiner Lebenserfahrung nicht davon ausgegangen werden kann, dass die Person noch lebt.

    Das Gericht hat dem Antrag entsprochen.

    Ich kann mir vorstellen, dass das ein gangbarer Weg auch hier wäre.

    Kommentar von Shanee Shanee

    Schade eigentlich, dachte schon das dies auch bei uns die Lösung sein könnte. Hab nähmlich noch mal mit einer meiner Großtanten telefoniert, die haben wohl auch beim Beamten gemeint das die Geschwister ja auch schon über 100Jahre sein müssten. Aber der Beamte meinte rechtlich betrachtet wird von einer Lebensdauer von 120Jahren ausgegangen, ganz so alt wären sie dann heute leider doch nicht gewesen. Trotzdem gute Antwort, vielleicht kann dein Tipp noch anderen weiterhelfen.

  • 5
    Wie kann ich Sterbeurkunden beantragen, ohne ausreichend Informationen?
    Antwort von Privatier59 Fragant

    Das ist ein echtes Problem! Du weißt nicht Zeit, nicht Ort und in einem Fall noch nicht mal Land des Sterbefalles. Sich einfach an eine X-beliebige Behörde zu wenden, wird keinen Erfolg haben. Schließlich muß die ja aus ihren Unterlagen Auskunft geben können und wo nichts ist, kann auch nichts bescheinigt werden. Ich habe im Internet einen Fall gefunden, wo man als anderes Beweismittel das Foto eines Grabsteins zulassen wollte:

    http://www.rechtspflegerforum.de/archive/index.php/t-69038.html?s=dfcbf719a9e694...

    Ich weiß, genau der Fall liegt hier nicht vor. Allerdings ist der Beitrag insofern hilfreich als dass er Dir Anlaß geben sollte, mit dem Rechtspfleger über die Sache zu sprechen. Vielleicht sieht der Auswege.

    Kommentar von Shanee Shanee

    Genau, du hast das Problem voll erkannt!

  • 4
    Wie kann ich Sterbeurkunden beantragen, ohne ausreichend Informationen?
    Antwort von Primus Fragant
    Kommentar von Shanee Shanee

    Beantwortet leider nicht meine Frage. Das Problem ist ja um die Sterbeurkunden zu beantragen muß a) der Sterbeort bekannt sein (denn an das dortige Standesamt muss man den Antrag stellen und b) brauch die dann auch das Sterbedatum. Das sind leider die Grundbedingungen.